Ereignisse

26Mrz10

Hallöchen meine lieben Bleaders!

Ich bin umgezogen!

Entschuldigt die Umstände ó.ò Aber hier habe ich kaum Gestaltungsmöglichkeiten, was ich wirklich nicht toll finde =(

Advertisements

Vorfreude?

25Mrz10

Hallöchen meine lieben Bleaders!

Entschuldigt, dass ich gestern nur die Buchreview online gestellt habe, aber mein Internet hat gesponnen und ich musste noch ein wenig für die Klausur lernen, die ich heute geschrieben habe!

Jetzt habe ich schon in 2 Fächern meine letzten Arbeiten – auf der Realschule – geschriebn, wenn man die Zentralenprüfungen (Kurz ZP) eine Sonderstellung gibt.

Das heißt aber jetzt auch, dass bald die Ferien vor der Tür stehen!
Es trennen mich lediglich 6 Schulstunden zwischen mir und den heiß-ersehnten Osterferien, die aber sicherlich nicht gerade harmonisch beginnen: Meine Oma hat jetzt am Wochenende Geburtstag und stellt „extra-ordinäre“ Wünsche auf, denn ihre „einfachen“ Wünsche kann man ihr nicht recht Recht machen – das habe ich nicht nur kompliziert ausgedrückt, sondern die ganze Situation ist kompliziert und bizarr!
Weiteres erfahrt ihr am Wochenende xD“

Morgen steht ersteinmal Backen in der Schule an, denn in Französisch ist eine Tradition vor Ferienbeginn noch etwas zu kochen oder zu backen, als „Entschädigung“ für die das, was wir jedes Mal in Französisch leisten. Unsere Französischlehrerin ist eine Perfektionistin und dabei auch noch konsequent, was das Lerntempo angeht!

Diesmal bin ich der Depp, der für meine Gruppe alles mitschleppen muss, denn sonst musste ich nur ein paar Teile mitbringen: Jetzt muss ich alles mitbringen, da meine Gruppe mal wieder viiieeel zu faul ist *tadel* XDDDDDDDDDDDDDDDDDD

Ach ja, hier sind übrigens die (missglückten) Croissants


Ich habe es ENDLICH mal geschafft, das Photo bearbeiten ô.ô

Am Wochenende gibt es noch ein Photo, oder vielleicht noch mehr, denn ich weiß nicht, wie ich morgen zum Photographieren meines französischen Kirschauflaufs komme XD“
Außerdem gibt es wieder eine Buchreview – versprochen ^-^

So… muss noch einige Vorbereitungen treffen und dann hoffe ich, das der Tag morgen verfliegt!

Hinterlasse ganz liebe Grüße!
~Trauerweide


Die Wunschliste

24Mrz10

Name Die Wunschliste (Broschiert) (The next Thing on my List)
Autor/in Jill Smolinski (Link)
Übersetzer ins Deutsche Andrea Stumpf
Erscheinungsdatum Juni 2008 bei Knaur (März 2008, Three Rivers Press)
Hier abgebildetes Cover von Knaur
ISBN-Nummer 978-3426637135
Preis 8,95 €
Sonstiges /

Marissas Wunschliste wird nie von ihr zuende gebracht werden können, denn Marissa starb bei einen Autounfall. June, die Fahrerin des Autos, quälen Schuldgefühle, die sie in ein tiefes Loch ihres Lebens reißen.
Erst, als die Texterin Marissas Wunschliste findet, findet June einen Funken Hoffnung und beginnt, die 20 Wünsche in die Tat umzusetzen. Bis zu Marissas 25 Geburtstag sollen alle Wünsche erfüllt worden sein und June bleibt nicht mehr viel Zeit.

Nach und nach beginnt eine liebevolle, abenteuerliche Reise, die im Gedenken Marissas stattfindet und die nicht nur Marisasss Leben einen Wandeln gegeben hätte, sondern auch Junes Leben eine neue Perspektive verschafft.

Geschichte
Schreibstil
Lesefreude

spezifisches Kriterium
Humor & Lebensfreude

Lesefreundlichkeit
Cover


Insgesamt

Anfänglich war ich ein wenig skeptisch gewesen, denn zu der Zeit, als ich das Buch las, war mir generell nicht nach, mehr oder weniger, „Sinn des Lebens“ suchen und einer ernsthaften Geschichte, doch Smolinski’s Erzählungsstil, die Ironie und die Lebensfreude, die immer mehr geweckt wird in Junes Leben, machen das Buch zu etwas Besonderem!
Man sollte sich nicht von dem kitischig-rosanen Cover einschüchtern lassen, denn hinter diesem steckt eine wundervolle und liebenswürdige Geschichte, die man lesen sollte.
Auch, wenn kein Buch vergleichbar mit einem Anderen ist, empfand ich genau das „Lesegefühl“, wie bei „P.S. Ich liebe Dich“ und das hat mich sehr gefreut und hat mich noch mehr animiert, das Buch weiter zulesen, obwohl es genügend andere Gründe gab, das Buch jeden Tag in die Hand zu nehmen und June’s Abenteuer mit zu verfolgen.
Man muss aber leider sagen, dass manches doch vorherzusehen ist, aber doch andere Dinge total abprubt kommen und man gar nicht damit rechnet.
Das Buch übermittelt ein wenig „Lebensphilosophie“ und bringt einen gelegentlich zum Grübeln, doch zum größten Teil ist man hingerissen von den Charme, den die Geschichte mit sich trägt.

Ein schönes, sehr charmantes Buch!


Das Wohlsein

22Mrz10

Hallöchen meine lieben Bleaders!

Entschuldigt, dass ich gestern nicht mehr gebloggt habe, aber irgendwie wollte ich diesen schönen, angenehmen Tag, nicht unterbrechen – nicht falsch verstehen!: Ich liebe das Bloggen, aber zwischendurch ist es besser sein Leben zu leben als darüber zu berichten.

Ich höre gerade wieder die Lieder aus der „fabelhaften Welt der Amelie“ und bin immer noch begeistert! – Ich liebe diese Stücke!!! *__*
Vielleicht gerade noch ein wenig mehr, denn ich habe DELF bestanden *__________________*
Das war die Nachricht, die ich euch generell schon am Freitag schreiben wollte, aber ich war mir noch nicht 100%ig sicher:
Nachdem die Schule am Freitag zuende war habe bin ich auf jemanden gestoßen, der ebenfalls mit uns DELF gemacht hat und jedenfalls berichtete er von seinem Ergebnis & ich wusste von NICHTS!

Fakt ist, um dies abzukürzen: Unsere Französischlehrerin, die den Kursus leitete hat uns „angeblich“ nicht gefunden & konnte uns deshalb nicht bescheid sagen – wer’s glaubt û_u
Aber was soll’s? Ich freue mich einfach riesig ^-^
Dennoch gibt es auch noch einen Haken, der mich richtig wütend macht. ALLE haben bestanden. Mit ALLE meine ich auch diejenigen, die sich gerne vom Extraunterricht gedrückt haben & das finde ich – schlicht & einfach – NICHT fair >~<

Gestern war ein toller Tag! Wir haben 12 – unglaubliche 12!! – neue Bücher erworben, darunter Bestseller, die gerade erschienen sind oder momentan voll im Trend sind! Und das für die Summe von 30 Euro!!! Unglaublich, oder?

Mir geht es auch wieder einigermaßen gut – die Erkältung ist zwar immer noch da, aber nicht mehr so schlimm ^^

Ich trinke weiterhin meine legale Medizin, namens „heiße Milch mit Honig“ (Ich LIEBE es XDDD)

Wie war euer Wochenende?

Im Übrigen: Mit dem Layout für meinen kleinen, bescheidenen, Blog bin ich noch nicht weiter gekommen – entschluldigt ó.ò

Ob ich morgen wieder schreibe? Ich weiß es nicht… morgen schreibe ich eine Deutsch-Arbeit – bitte, bitte, wünscht mir Glück… habe irgendwie riesige Angst Q___Q

Hinterlasse liebe Grüße

~ Trauerweide

P.S.: Ich LIEBE diese Songs *~*
P.P.S.: Danke, für die Kommis *~*


Hallöchen meine lieben Bleaders!

Ich glaube, das wird dieses Mal ein kurzer Eintrag, denn ich weiß wirklich nicht, über was ich schreiben soll.

Über meine Erkältung zu fachsimpeln, woher sie aufeinmal kommt klingt sehr langweilig und auch unnütz.
Über das regnerische Wetter zu klagen bringt auch nichts und über meinen Tag zu berichten … da gibt es nichts zu sagen XD“

Mein Tag war langweilig und hat kaum etwas gebracht, beziehungsweise ich habe nichts daraus gemacht.

Irgendwie bin ich wieder tatendurstig, aber ich weiß nicht, was ich mit mir anfangen soll >~>

Ich habe heute damit begonnen, ein eigenes Layout (nicht Template!) für EveryDawn zu machen, denn dieses Template gefällt mir nicht mehr und die anderen, die ich bisher gefunden habe, haben mich auch nicht gerade zufrieden gestellt.

Zum Glück habe ich eine Template-Designerin gefunden, die keinerlei Probleme damit hat, wenn man es auf die eigene Bedürfnisse, etc., anpasst.
Dennoch fällt mir das designen schwer… x.x

Es kann also noch etwas dauern, bis mein kleiner Blog in einem „fast eigenen Bild“ erscheint, was ich da noch zusammenstelle – und momentan bin ich nicht gerade optimistisch, dass es auch gut aussehen wird ^^“““

Wenn ich Glück habe, gehen wir morgen Büchershoppen, denn eine Kirchengemeinde macht eine wohltätige Bücherverkaufs-Aktion – also mache ich noch etwas Gutes dabei *muhahahahaha*

Wünsche euch einen angenehmen Abend!

Ich schaue gleich DSDS und vielleicht sogar das Boxen xD““

Liebe, ganz liebe Grüße!

~Trauerweide


Hallöchen meine lieben Bleaders,

endlich haben wir Wochenende *_*
Ich freue mich riesig darüber und hoffe, dass meine, noch nicht geschmiedeten Pläne, nicht genau so in die Hose gehen, wie letztes Wochenende, wo mir beispielsweise die Croissants nicht gelangen (muss es unbedingt noch das „Schreckensbild“ zeigen!).

Was habt ihr am Wochenende vor?

Heute war kein toller Tag! Ich bin erkältet TT_TT Mein Hals kratzt, meine Nase läuft und wegen den ein oder anderen Strapazen des Tages bekam ich auch noch Kopfschmerzen, beziehungsweise Migräne x-x

Dennoch gab es – natürlich – auch ein paar Highlights meines Tages:
Zum einen wäre da, dass wir heute in Französisch „Die fabelhafte der Welt der Amelie“ geschaut haben – leider auf Französisch und ich versuchte verzweifelt dem Untertitel nachzulesen – ein Grund, weswegen ich Kopfschmerzen bekam =/
Dennoch: Ich habe den Film bisher noch NIE gesehen & leider noch nicht zu ende, aber am Montag wollen wir den Film weiter schauen *_*

Außerdem habe ich es heute geschafft „Dienstags bei Morrie“ zuende zu lesen, was heißt, dass ich jetzt schon 2 Bücher reviewen muss ö.ö

– Vielleicht schaffe ich es am Wochenende? *zweifelt*

Aufjedenfall gab es auch viele Dinge, die mich richtig aufgeregt haben:
Zum einen steht unsere Abschlussfeier, an unserer Schule, vor einem Desaster, weswegen heute ein „Notstand-Zirkel“ ausgerufen wurden ist, zudem ich leider das Vergnügen hatte, mir das anzuhören.
Es geht um die Feier, die nach der Offiziellen kommen soll und um ehrlich zu sein, muss es nichts aufwendiges sein: Ich trinke nicht, ich tanze sicherlich nicht – ich möchte nur die letzten Momente mit denen verbringen, mit denen ich (teilweise) 5. Jahre meines Lebens geteilt haben und die ich vielleicht nie mehr wiedersehe, was mich ganz melanchonisch macht…
Zum anderen gäbe es noch die Sache, … – Nein, das kann ich JETZT noch nicht schreiben! Ich MUSS mir 100% sicher sein, dass das der Fall ist, sonst bringt das nichts =(

Getröstet haben mich die folgenden Stücke, die mir im Film aufgefallen sind und die ich bei YouTube herausgesucht habe – Ich liebe sie & schmelze beim Klang dahin *~*

Hinterlasse euch liebe Grüße!
~Trauerweide!


Herzsprung

18Mrz10

Hallöchen, meine lieben Bleaders!

Oweia… was für eine Geräuschkulisse Ö_Ö
Vogelgezwitcher, Gitarrenversuche und der Verkehr machen mich noch ganz irre!

Ich weiß zwar nicht, wer in diesem Haus versucht, Gitarre zu lernen, aber den würde ich dringend davon abraten, seinen möglichen Traum des Rock-Stars hinterherzujagen… – Gleicht schon fast an Körperverletzung XD“““

An Körperverletzung gleicht bestimmt auch mein Anblick auf dem Trampolin, denn wenn die geballten X Kilo so hoch und runter wappen, ist man sicherlich davon überzeugt, dass a) ein Erdbeben die Turnhalle in ihre Bestand zerlegt, b) das Trampolin solche Strapazen nicht übersteht und unweigerlich aufgibt oder c) es nicht peinlicher sein kann! – Ich möchte mich am liebsten mal dabei zusehen, wie ich da hoch und runter hüpfe, um zu wissen, ob ich nicht doch noch – kurz vor meinem Abschluss – die Schule wechseln sollte.

Zudem kommt es mir immer vor, wenn ich dann springe, als würde mein Herz einen kleinen Salto hinlegen, den ich in der Realität nie & nimmer schaffen würde (muss aber auch nicht sein ^^“)

Aber, was mich seeehr beruhigt, wir haben ja endlich Donnerstag geschafft und können und voll & ganz auf Freitag konzentrieren, denn dann heißt es: Nur noch ein paar Stunden und das Wochenende kann starten!

Zwar muss ich wiedermals lernen, aber dennoch werde ich mich nicht verrückt machen, oder doch?

Jedenfalls bin ich heute auch noch ein Stück deprimiert, denn heute startet die Buchmesse in Leipzig und ich werde diese nicht besuchen, weil ich eben lernen muss und das alles zu kurzfristig wäre Q~Q

Geht einer von euch dorthin & wenn ja, kann er mir dann ein bisschen davon schreiben, denn – auch wenn ich noch nie dort war – ich würde gerne wissen, wie es dort aussieht und wie es dort ist T~T

Ich hinterlasse euch ganz liebe Grüße!
~Trauerweide